Skip Navigation LinksHome > KKI e.V. Veranstaltung > Fachtagungen > 5. Fachtagung Infrastruktursicherheit des KKI e. V.
5. Fachtagung Infrastruktursicherheit des KKI e. V. - IT-Sicherheit und kritische Infrastrukturen

Unter dem Titel "IT-Sicherheit und kritische Infrastrukturen" fand am Freitag, den 10. Juli 2015, die fünfte Fachtagung Infrastruktursicherheit des KKI e. V. auf dem EUREF-Gelände in Berlin-Schöneberg statt. Bei der Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft des Berliner Innensenators Frank Henkel stattfand, diskutierten 80 Experten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft über das IT-Sicherheitsthema.

Berlin, 10. Juli 2015 – Am Freitag empfing der Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen e. V. (KKI e. V.) 80 Teilnehmer zur 5. Fachtagung Infrastruktursicherheit. Anlass der Veranstaltung auf dem EUREF-Campus in Berlin war die Verabschiedung des IT-Sicherheitsgesetzes.

Unter der Schirmherrschaft des Berliner Innensenators Frank Henkel wurde dabei insbesondere über die gestiegenen IT-Sicherheitsbedürfnisse Kritischer Infrastrukturen diskutiert. Dazu Ulf Altmann, 1. Vorsitzende des KKI e. V.: „Die zunehmende Vernetzung und Digitalisierung Kritischer Infrastrukturen bringt viele Vorteile. Gleichzeitig steigt so aber auch deren Verwundbarkeit“. Wie leicht es ist, in IT-Systeme einzudringen, konnten die Teilnehmer während einer Live-Demonstration erleben. Um Angriffen auf Kritische Infrastrukturen bestmöglich vorzubeugen, rät Eberhard Oehler, Geschäftsführer der Stadtwerke Ettlingen, jedoch nicht nur zur technischen Aufrüstung: „Vor allem die Mitarbeiter sollten für die gestiegene Bedrohungslage sensibilisiert werden“, so Oehler.

Im Zentrum der anschließenden Diskussion stand neben der Sensibilisierung und Prävention auch das Krisenmanagement im Falle von Angriffen auf Kritische Infrastrukturen. „Gerade weil es absolute IT-Sicherheit nicht gibt, sollten Betreiber Kritischer Infrastrukturen früh den Ernstfall proben“, so Stephan Boy, Vorstand des KKI e. V. und Teilnehmer der Podiumsdiskussion.

Mit der Fachtagung Infrastruktursicherheit setzt der KKI e. V. den Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft zum Thema Infrastruktursicherheit fort. Weitere Fachgespräche und Veranstaltungen sind geplant.